Ch. Links Newsletter

DRUCKEN

Liebe Bücherfreunde,

wir freuen uns, wenn unsere Bücher Debatten anstoßen, wie zuletzt im Falle unseres Erfolgstitels »Unter Sachsen. Zwischen Wut und Willkommen«, dessen Vorstellung im Meißener Rathaus von einigen Lokalpolitikern zunächst verhindert werden sollte. Die Präsentation des Buches fand — unter Auflagen — dennoch statt und wir haben Matthias Meisner, einen der Herausgeber des Buches, gebeten, die Geschehnisse noch einmal für diesen Newsletter zusammenzufassen. Unser Fazit: Es lohnt sich in jedem Fall, für die Meinungsfreiheit einzutreten und sich mit allen rechtsstaatlichen Mitteln gegen Verbote und Auflagen zur Wehr zu setzen.

Was die europäische Politik so treibt, um die »Festung Europa« vor Flüchtlingen zu schützen, ist mindestens dubios, wenn nicht in Teilen gesetzeswidrig, und es ist daher höchste Zeit, einmal genauer hinzusehen, mit wem wir uns hier auf welche Art von »Deals« einlassen. Die taz-Redakteure Simone Schlindwein und Christian Jakob haben sich über viele Jahre mit der Auswertung interner Vertrags- und Strategiepapiere beschäftigt. »Diktatoren als Türsteher Europas« heißt das so entstandene Buch, das im Oktober erscheint und aufzeigt, wie die EU faktisch ihre Grenzen nach Afrika verlagert. Exklusiv für die Abonnenten unseres Newsletters haben Simone Schlindwein und Christian Jakob einen Werkstattbericht zur Entstehung ihres Buches geschrieben.

Ein zweites Schlaglicht werfen wir heute auf Vietnam. Heike Baldauf, Autorin unseres Vietnam-Länderporträts, pendelt zwischen Leipzig und Hanoi und schreibt für Spiegel Online, Handelsblatt und für diesen Newsletter über Gratwanderungen am 17. Breitengrad.

Um Platz für die neuen Bücher zu schaffen, erstellen wir zurzeit einen Flyer mit ausgewählten Exemplaren älterer Titel, die wir zum günstigen Preis abgeben. Wer diesen Flyer nach Fertigstellung per Post zugeschickt haben möchte, darf uns gern einen entsprechenden Hinweis geben.

Viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Newsletters.

Herzliche Grüße aus der KulturBrauerei,

Ihr Ch. Links Team

VERLAGSALLTAG

Cover »Für das Wort und die Freiheit«

Engagement für die Meinungsfreiheit

Das Thema Meinungsfreiheit zieht sich durch all unsere jüngsten Veröffentlichungen. Im Dezember-Newsletter berichteten wir von der Protestaktion vor dem Frauengefängnis in Istanbul, wo damals die Schriftstellerin Asli Erdogan einsaß, die inzwischen freigekommen ist und nun sogar eine Ausreiseerlaubnis erhalten hat. Der März-Newsletter behandelte die Beschlagnahmung unserer Bücher auf der internationalen Buchmesse in Havanna. Der Protest von deutscher Seite blieb allerdings erfolglos, die kubanischen Kulturverantwortlichen erklärten, unsere kritischen Bücher hätten den »Messefrieden« gestört.

[ Mehr … ]

VERANSTALTUNGEN

Literaturfest Meißen: Lesung »Unter Sachsen« © Daniel Bahrmann

»Zwischen Wut und Willkommen« heißt der Untertitel unseres Buches »Unter Sachsen«. Er schien wie gemacht für Meißen, dem fünften Ort zur Vorstellung des Sammelbands.

[ Mehr … ]

AUTORENWERKSTATT

Flüchtlinge im Südsudan an der Grenze zu Uganda © Simone Schlindwein

Werkstattbericht: »Diktatoren als Türsteher Europas«

Christian Jakob recherchiert für die tageszeitung in Berlin seit elf Jahren zu Flüchtlingen in Deutschland und Europa, der Asylpolitik, Abschiebungen, und er war als Reporter in Europa, dem Nahen Osten, Nord- und Westafrika unterwegs. Simone Schlindwein berichtet seit neun Jahren aus Afrika für die taz. Seit 2008 lebt sie in Uganda, reist von da aus regelmäßig in die krisengeplagten Nachbarländer: DR Kongo, Ruanda, Burundi, Zentralafrikanische Republik und Südsudan. Flüchtlingstragödien gehören in dieser Region Afrikas zum Tagesgeschehen für die Korrespondentin. Gerade dokumentieren Christian Jakob und Simone Schlindwein in einem gemeinsamen Buch, wie sich die EU andere Staaten als Grenzschützer kauft, um zukünftig Migration bis zum Äquator zu kontrollieren.

[ Mehr … ]

---
Tausende Mopeds am Tag - Straßenverkehr in Hanois Altstadt © Heike Baldauf

Vietnam

Heike Baldauf reiste 1979 zum ersten Mal nach Vietnam. Inzwischen ist die pulsierende Hauptstadt Hanoi zu ihrer zweiten Heimat geworden. Sie schreibt für verschiedene deutschsprachige Medien und leitet auch Studienreisen nach Vietnam. 2016 erschien ihr Buch »Vietnam. Ein Länderporträt« im Ch. Links Verlag.

[ Mehr … ]

PREISAKTION

Preisaktion

Bücher zu Sonderpreisen

Um Platz für neue Bücher zu schaffen erstellen wir zurzeit einen Bestellschein mit ausgewählten Exemplaren älterer Titel, die wir zum günstigen Preis abgeben. Haben Sie daran Interesse? Falls ja, schicken Sie uns gern Ihre Postanschrift per eMail an vertrieb@christoph-links-verlag.de. In circa 10 Tagen kommt der Bestellschein dann per Post zu Ihnen.

EHRUNGEN FÜR UNSERE AUTOREN

• Aufarbeitungspreis an Karl Wilhelm Fricke

• Frank Westerman gewinnt bedeutende niederländische Literaturpreise

• Ehrendoktorwürde für Dieter Schenk

• Preis »Das unerschrockene Wort« an das Ehepaar Nierth

AUSBLICK AUF DAS NÄCHSTE PROGRAMM

Vorschau Ch. Links Verlag, Herbst 2017

Die neuen Bücher im Herbst

Rund 20 neue Bücher erscheinen auch in diesem Herbst. Wir ergründen z. B. die Phänomene Populismus und Fake News, welche bereits in früheren Zeiten ein beliebtes Mittel der Propaganda waren, wie Lars-Broder Keil und Sven Felix Kellerhoff in ihrem Buch zu berichten wissen. Wir nehmen gemeinsam mit Herausgeber Andreas Speit die Reichsbürgerszene genauer unter die Lupe ...

[ Mehr … ]

---

Mehr lesen im Blog.

© 2017 · Ch. Links Verlag GmbH · Impressum